RETTUNGSKARTE


Direkt zum Seiteninhalt

Rettungskarte



Über die "
RETTUNGSKARTE", Aufkleber, Embleme, Plaketten, ihr Aussehen und über auf ihnen enthaltenen Angaben sind schon alle zum Unfallort herbeigeholten Rettungsdienste, d.h. Alarmzentren, Notstationen, Feuerwehr, Polizei, Freiwillige Bergsrettungswacht (GOPR), Freiwillige Bergsrettungswacht vom Tatra-Gebirge (TOPR), Freiwilliger Wasserrettungsdienst (WOPR) informiert worden.
- Eine die Karte bestellende Person füllt die Anmeldung (Kartenformular) aus und trägt eine volle Verantwortung für die richtige Eintragung der Angaben.
- Die Wartezeit auf die "Rettungskarte", Aufkleber, Embleme und Plaketten beträgt 7 Arbeitstage ab dem Empfang Ihrer Bestellung.
- Die Firma wird nach der Ablieferung der "Rettungskarte" an den Auftraggeber die auf ihr enthaltenen Angaben etwa 14 Tage lang wegen Reklamationszwecken, falls ein Fehler unserseits einschleichen sollte, aufbewahren. Dann werden nur solche Personalien wie der NAME, VORNAME und persönliche Identifizierungsnummer (PESEL) archiviert.
- Übrige Informationen, d.h. Foto, Telefonnummer, Blutgruppe, Gesundheitsangaben und Spenderausweis werden vernichtet werden.
- Die uns von Ihnen anvertrauten Angaben unterliegen dem Schutz personenbezogener Daten GBl. Nr. 133 Pos. 883 vom 29.08.1997 (mit späteren Änderungen) und werden weder zugänglich gemacht noch verarbeitet.
- Wir besitzen die Erlaubnis des Generalinspektors zum Schutz personenbezogener Daten und können demnach einen Personaldatenbestand führen.

Im Fall eines Verlustes, einer Vernichtung, eines Diebstahls oder einer Änderung der Angaben auf der Karte soll die Person, die die Karte erneut kaufen möchte, sich mit uns telefonisch unter der Nummer
+48 608 711 991 in Kontakt setzen, um einen Rabatt für den Ankauf einer neuen Karte zu erlangen.


Erste Seite der RETTUNGSKARTE enthält unentbehrliche Identifikationsangaben einer Person (des Kartenbesitzers), und zwar:

  • Herkunftsland (Nationalfahne + Buchstabenkennzeichen eines Landes),
  • Telefonnummer des Außenministeriums (im Herkunftsland des Besitzers) - sehr wichtig, wenn wir im Ausland sind und ein Unfall passiert ist,
  • Foto,
  • Name,
  • Vorname,
  • persönliche Identifizierungsnummer,
  • Telefonnummer einer Person, die man im Falle eines Unfalls verständigen soll,
  • Blutgruppe,
  • Spenderausweis, [JA oder NEIN] zur Entnahme dem Körper Organe zur Transplantation nach dem Tode des Kartenbesitzers,
  • Krankheitszustände des Kartenbesitzers, die für Rettungsdienste im Moment des Einleitens einer Rettungsaktion von Bedeutung sein könnten,

Zweite Seite der RETTUNGSKARTE informiert über Alarmtelefonnummer der Rettungsdienste, und zwar:

  • Alarmnummer 112
  • und Richtlinien für Erste Hilfe, die in den ersten Minuten nach dem Unfall so wichtig sind.








SYMBOL

DESCRIPTION

A

ASTHMA

D

DIABETES

E

EPILEPSIE

G

GELBSUCHT

H

HIV-VIRUS

GE

GEHÖRLOSE/R

S

STUMME/R

HE

HYPERTONIE

B

BIKUSPIDALKLAPPE

T

TRIKUSPIDALKLAPPE

A

AORTA VALVE

HR

HERZSCHRITTMACHER (ANWESENHEIT IM ORGANISMUS DES KARDIOVERTERS - DEFIBRILLATORS)

L

LUNGENKREBS

AGM

ALLERGIE GEGEN MEDIKAMENTE

AG

ALLERGIE GEGEN ANDERE ALLERGENE (z.B. Pollen, Staub, Milch)

ÜAKS

ÜBERSTANDENE AKUTE KRANZFÖRMIGE SYMPTOME (HERZINFARKT, ANGINA PECTORIS, EMBOLIE DER SCHLAGADER)

 

ANDERE INFORMATIONEN JE NACH INDIVIDUELLEN BEDÜRFNISSEN

   



Hauptseite | Rettungskarte | Aufkleber | Ablösen | Bestellen | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü